Expartner Zurück

Expartner Zurück: Traumpartner finden, halten oder zurück- gewinnen!

  • Expartner Zurückgewinnen

Jeder kennt das Ende aller Märchen: „..und Sie lebten glücklich, bis ans Ende Ihrer Zeiten"! Oder die Geschichten in den Liebesfilmen: In den meisten Geschichten gibt es zwei Menschen: Sie lieben einander, es kommt zu Problemen die Sie aber gemeinsam lösen. Ende gut, alles gut! Sie küssen sich, heiraten oder leben glücklich zusammen für immer….

Leider glauben die meisten Leute wirklich wenn sie meinen die große Liebe gefunden zu haben, das dieser Zustand ohne großen Aufwand das ganze Leben lang hält, wie in einem Märchen. Das ist aber meistens nicht der Fall! In der Realität sieht das anders aus. Sie müssen dafür etwas tun wenn Sie eine glückliche Beziehung haben wollen. Alles verändert sich ständig, Sie und Ihr Partner und die Bedingungen in denen Sie leben, verändern sich auch! Kinder, Umzug, nur Arbeit… Das bedeutet Sie müssen sich und Ihre Beziehung immer anpassen um sich zu entwicklen! Sie müssen bereit sein neu zu starten um neu zu konstruieren wenn Sie Ihren Partner oder Expartner halten oder zurückgewinnen wollen! Es git gute Nachrichten. Es gibt Strategie, wie Ihre Liebe mit der Zeit wächst, und immer wieder tiefer wird. Es gibt Strategie, wie Sie Ihr Expartner zurückgewinnen können! Sie müssen wieder Energie in die Beziehung bringen, bereit sein Opfer zu bringen: Mühe, Vergebung, Sehnsucht und natürlich Liebe zuzulassen. Um etwas außergewöhnliches erleben zu können, sollten Sie keine Bemühungen scheuen um mit Ihrem Freund / Ihrer Freundin weiter glücklich zu sein. Die universellen Gesetze funktionieren überall. Das was die Dinge zum wachsen bringt ist Ihre Energie, Engagement und die Liebe. Es ist die Eigenschaft ehrlich in den Spiegel zu schauen und auch selbstkritisch zu sein. Das Beste zu tun bedeutet nicht alles perfekt zu machen! Wir alle sind Menschen und machen täglich viele Fehler.

Das ist natürlich und auch normal, es liegt kein Problem darin einen Fehler zu machen, sondern darin nicht zu versuchen das Problem zu beheben. Wir brauchen keine Angst davor zu haben einen Fehler zu machen und sich dann bei dem Partner, dem Freund oder der Freundin dafür zu entschuldigen. Zu sagen: „Es tut mir leid" ist eine Selbstüberwindung, dieses Opfer bringt man damit in der Beziehung wieder Harmonie einkehrt! Es ist nur wichtig zu erkennen, warum wir gewisse Dinge tun oder machen. Haben wir Angst davor alleine zu sein? Sind wir überreizt weil wir uns um den Job fürchten und kommen mit der hohen Belastung nicht klar und lassen unseren Frust an unserem Partner aus? Zu erkennen warum wir etwas tun oder sagen ist der halbe Weg zur Verbesserung! Wir müssen nur mit unserer Selbstanalyse ehrlich zu uns selbst sein!

Jeder Mensch ist in der Lage etwas schönes zu schaffen! Ich spreche nicht von top Künstlern und Wissenschaftlern, sondern auch über Sie, dem Leser dieser Website und dieses Buches und den/diejenige, der / die Seinen / Ihren ExPartner erobern oder zurückgewinnen will, bevor es noch zu einer Trennung kommt oder schon gekommen ist!

Stellen Sie sich vor das Sie Ihren Traumjob bekommen haben. Es ist der aufregende, erste Tag bei der Arbeit und Sie würden so denken: „Oh ja jetzt ist alles perfekt, ich habe erreicht was ich schon immer wollte, nun brauch ich mir auch keine Mühe mehr machen…!“ Das wäre lächerlich! So natürlich nicht! Sie werden wahrscheinlich denken: „Ich bin so dankbar für diese Chance und werde mein Bestes geben!" Ja genau, Sie werden Ihr Bestes tun. Das ist das was eine glückliche Beziehung mit Ihrem Freund / Ihrer Freundin ausmacht.

Ex Partner zurück:

Traumpartner finden, halten oder zurückgewinnen.

Natürlich spielt das Geld, gutes Aussehen und Gesundheit eine wichtige Rolle. Aber es wird missverstanden! Genügend Geld besitzen bedeutet nicht ein Millionär zu sein! Noch schlimmer ein Angeber oder "möchte gern"zu spielen. Wenn Sie etwas spielen und vortäuschen, werden Sie nur weitere Blender zu sich ziehen, aber keine große Liebe. Genügend Geld besitzen bedeutet auch nicht von morgens bis abends zu arbeiten und im Endeffekt keine Zeit zu haben alles zu genießen! So werden Sie nur ein Sklave des Geldes! Genauso ist es mit dem guten Aussehen. Sie sollten sich nicht bis auf die Knochen runter hungern oder jeden Tag im Fitnessstudio verbringen! Ein Extrem führt zu einem anderen Extrem! Zu viel Fitness führt zu gesundheitlichen Problemen und zum nichts Tun zu Depressionen. Genauso ist es auch mit zu viel arbeiten. Ein Mittelweg ist der richtige Weg! Machen Sie alles was Sie machen wollen, aber mit Lust und Freude. Machen Sie es so, das es zu Ihrem Naturell und Typ passt. Z.B. wenn jemand sehr übergewichtig ist, sollte der oder diejenige nicht versuchen einen Marathon zu laufen, das würde mit großer Enttäuschung enden. Wenn der oder diejenige es stattdessen mit Yoga und Pilates versucht, kann das sehr gut klappen! Es geht nicht darum in ein paar Wochen ein gut aussehender Millionär / in zu sein, es geht darum, sich einfach zu verbessern! Sind Sie nicht zufrieden mit der Bezahlung an Ihrer Arbeit?! Dann bilden Sie sich weiter in dem Fach, das Ihnen Spass macht und was Sie mit Freude machen und dabei die Zeit vergessen können! So wird Ihnen langfristig der Erfolg nicht fern bleiben!

Wenn Sie vor einem Problem in Ihrer Beziehung stehen und Ihren Ex Partner zurückgewinnen wollen, müssen Sie sich selbst die grundlegende Frage stellen, welche Aktionen / welches nicht Handeln, das Problem verursacht haben könnte. Wenn Sie in der Lage sind Ihre Lebensart, Ihren Charakter und Ihre Schwächen zu erkennen, haben Sie auch die Chance diese für Ihre Beziehung zu ändern. Aber wenn Sie nur die Fehler des Partners oder der Anderen sehen die diese Situation verursacht haben können, dann bleiben Sie auf der Stelle stehen und können keine Bewegung mehr rein bringen. So wird die Situation in Ihrer Beziehung nur noch schlimmer und irgendwann wird es dann zur Trennung kommen.

Wenn Ihre Partnerschaft schon zerbrochen ist, dann werden Sie diese Probleme mit in eine andere Beziehung nehmen. Nach Meinungen vieler Forschungen neigen wir dazu, ähnliche Partner anzuziehen und auch ähnliche Probleme in dieser Beziehung zu haben. Das dann wieder heißen würde: Probleme kommen auf, Sie selbst bleiben Ihrem Freund / Freundin gegenüber stur und beharren weiter auf Ihre Ansichten! Sie leben sich auseinander und so wird es wieder zum Schluss und zur Trennung Ihrer Beziehung kommen.
Die Ursache eines Problems zu finden, ist schon der halbe Weg um es auch lösen zu können! Nur so können Sie Ihren Ex Partner zurückgewinnen!

Also jetzt ist die Zeit Ihre persönliche Selbstreinigung zu machen! Um es auch richtig zu machen brauchen Sie einen Stift und den Mut offen und ehrlich zu sich selbst zu sein. Bitte bleiben Sie rational, Sie sind kein Verbrecher und sitzen auch nicht beim Gericht! Sie sind nur eine Person die die Quelle Ihrer Probleme finden will und weiter kommen möchte und evtl. eine Trennung verhindern möchte. Dafür müssen Sie die Dinge, die Sie behindern loswerden.
Bitte zeichnen Sie das folgende Register auf Papier und füllen es so genau wie möglich aus. Sie beginnen in der Mitte der Registerkarte. Sie stellen sich vor, Sie sind derjenige der einem lieben Freund einen Rat bei seinen Problemen gibt. Dann füllen Sie die dritte Spalte aus. Diese Registerkarte ist nur zu Ihrer eigenen Information, niemand wird diese sehen. Finden Sie Ihre Inspiration anhand der zwei Beispiele. Das erste ist eine bestehende Beziehung, das zweite wie alles sein könnte. Um die Beziehung zu Ihrem Ex Partner wiederherzustellen dürfen wir keinen Aufwand scheuen!

Haben Sie Liebeskummer und wissen nicht, wie es weiter gehen soll? Jede Situation und Partnerzusammenführung ist anders. In einem Fall soll man aktiver sein, in anderen passiver. In einem soll man versuchen zu reden, in andern ist besser ein Rückzug und warten. Wir können Ihre Situation unabhängig beurteilen und für Sie die kostenlose Diagnose erstellen.

Beziehungsanalyse: Beispiel 1


Der Ort des wahrscheinlichen Ursprungs des Problems:

Meine Notizen-wie sehe ich die Situation vor mir:

Mein Kommentar, oder wie ich das Problem ändern kann/die Situation verbessern kann:


Familie

Beziehung der Eltern, mit welchen Problemen wurden Sie konfrontiert?
Die Eltern sind seid fast 40 Jahren verheiratet, sie lieben einander immer noch. Mama ist dominant und streitet viel mit Papa. Er ist eher introvertiert, manchmal macht er ihr vor das er nicht gehört hätte was sie zu ihm gesagt hat.
Beziehung zwischen meiner Mutter und mir
Offen und excellent
Beziehung zwischen meinem Vater und mir
Neutral, wir sprechen nicht viel miteinander
Eine andere Situation in der Familie (Beziehung zu Stiefeltern?)
Nein
Meine Kindheit
Im Allgemeinen gut, was nur schade war, meine Eltern haben mich nicht unterstützt, neues auszuprobieren, selbstbewusster zu sein. Deswegen habe ich nicht viele meiner Träume realisiert, weil ich mich unsicher fühlte es zu tun.
Jetzt bin ich erwachsen, nun kann ich mir meine Träume verwirklichen.

Frühere Beziehungen

Beziehung mit V….
Kurz, wir hatten nicht viel gemeinsam, es war Schluss, bevor wir uns näher kamen
Ich mag solche Beziehungen nicht, ich brauche einen Partner, der auch mein/e Freund / Freundin ist
Beziehung mit ……………
Beziehung mit ……………
Beziehung mit ……………

Aktuelle Beziehung (oder wichtigste Beziehung)

Was gefällt Ihnen an Ihrem Partner, welche Eigenschaften lieben Sie an Ihm?
Ruhe, Stabilität und Kraft, Liebe zu mir und den Kindern.
Was mögen Sie nicht an Ihrem Partner, das sich auf seine Qualitäten auswirkt?
Er redet von allein nicht mit mir, ich muss danach fragen!
In der Tat, viele male ist es auch meine Schuld, das ich meinen Stolz nicht beiseite lege und einfach zu ihm gehe um mit ihm zu sprechen.
Welche Qualitäten überwiegen, die guten oder die schlechten?
Auf jeden Fall die guten!
Welche Qualitäten in der Beziehung sind die wichtigsten? Welche kann man verbessern?
Klare und aufrichtige Gefühle gegenüber meiner Familie. Immer mein bestes zu tun
Welche Qualitäten in der Beziehung sind die schlimmsten? Wie kann ich sie loswerden.
Mein klagen über die Kleinigkeiten!
Das betteln beim Freund / bei der Freundin nach Aufmerksamkeit stoppen! Stark sein! Dinge tun ohne etwas zu erwarten…
Welche Qualitäten überwiegen, gute oder schlechten?
Ich denke die guten!
Wie ist die Art der Kommunikation zwischen Ihnen und dem Partner.
Bewerten Sie zwischen 1-5 (1-Beste und 5-am schlechtesten)
Liebevoll! Freundlich! Voller Vertrauen! Ich denke darüber nach wann ich was anspreche!
2-Wir teilen uns unsere Gefühle offen mit und sprechen darüber, nur manchmal ist er so beschäftigt, das es dafür keinen Raum gibt.
Ich sollte mit ihm sprechen, ohne Ihm dabei Vorwürfe zu machen!
Gibt es Schlägereien, Streitereien in der Beziehung und ist das das Hauptthema in der Beziehung?
Ich denke wir streiten viel, aber über unwichtige Dinge. Ich denke wir sagen nichts das dem Anderen weh tut, wir machen keine respektlosen Aussagen oder Schmähungen!
Wenn es doch nur um Kleinigkeiten, unwichtige Dinge geht, dann sollte ich den wirklichen Grund dafür finden was mich tatsächlich so reizt an der Situation!
Stellen Sie sich vor, dass Ihnen der Partner jetzt sehr sorgfältig zuhören will und Er/Sie bereit ist sich zu ändern! Was würden Sie Ihm/Ihr sagen?
Bitte sei mehr in unserem und für unser Familienleben da. Trete ein bisschen zurück bei der Arbeit, schränke bitte Deine Zeit am Computer und am Handy ein wenig ein. Es gibt wirklich wichtigere Dinge für uns alle.
Ich sollte versuchen, mehr Aktivitäten für die ganze Familie vorzubereiten. Ich bin sicher, dass er sich nicht dafür verweigern wird.
Stellen Sie sich nun vor, Sie wären Ihr Partner, verteidigen Sie sich selbst und schildern Sie Ihre Sicht der Dinge.
Ich tue schon mein Bestes. Ich habe jede Menge Arbeit, so ist heutzutage meine Position. Ich mag meinen Job aber sehr, ich kann dabei viel lernen, dieser Job ist ein Teil von unserem Leben, durch ihn haben wir genug Geld und wir können tun was wir wollen und was uns spaß macht!
Ich kann zu diesen beiden Seiten nichts sagen, weil beide Seiten Recht haben!

Wenn Sie mit dieser Registerkarte fertig sind, dann legen Sie diese bei Seite und schauen erst am nächsten Tag wieder darauf! Wenn Sie Ihre Beziehung verbessern wollen und die Fehler, die darin liegen klarer erkennen möchten, dann werden Sie reichlich Material zum Nachdenken darin finden. Bestimmt fragen Sie sich: „Warum soll ich mich ändern?" Warum nicht! Die Antwort lautet: „Weil Sie es sind, der / die gern eine glückliche Beziehung mit dem Freund / der Freundin haben würde! Wenn Sie den ersten Schritt auf Ihren Partner machen dann wird er einen weiteren Schritt auf Sie machen! So kommt eines zum anderen. Sie wollen doch Ihren Ex Partner zurückgewinnen oder?! Nun versuchen Sie einige Fragen zu beantworten:

Gibt es eine Ähnlichkeit zwischen meiner eigenen Beziehung und die meiner Eltern (Ist mein Verhalten in der Beziehung ähnlich wie das meiner Mutter / meines Vaters)? Wie beeinflusst das Verhalten meiner Mutter, das Verhalten meines Vaters und umgekehrt? Wenn es hier Ähnlichkeiten gibt, sind diese gut oder schlecht für meine Beziehung? Haben alle meine Beziehungen und Ex Partner etwas gemeinsam gehabt? Kann ich daraus ein Muster erkennen was die Kommunikation zwischen meinem Ex Partner und mir angeht? Muss ich mich wirklich auf diese Art und Weise verhalten, wie ich es tue?

Partner Zurückgewinnen Zurückerobern

Warum bin ich mir so sicher, das meine Ansichten besser sind? Gibt es für mich die Möglichkeit, das ich mich besser verhalte? Ist es wichtig für mich zu wissen, wie glücklich andere Paare miteinander sind ( in der Nachbarschaft, Familie oder unter Freunden)? Wie gehen sie miteinander um? Was haben sie für eine Philosophie, wie verhalten sie sich? Oder evtl. warum kam es bei Ihnen zur Trennung mit Ihrem Ex Partner?

Persönliche Erfahrung:

Mein Rezept für eine glückliche Beziehung, wie Sie Ihre/n Frau/Mann mehr als an Ihrem Hochzeitstag lieben können.

Ich erzähle hier keine Geschichte von zwei perfekten Menschen, die keinerlei Fehler haben und immer wissen was zu tun ist. Es geht hier vielmehr um zwei Menschen, die bereit sind zuzuhören, etwas zu ändern und auch manchmal „Es tut mir leid“ zu sagen! Ich bin davon überzeugt, das die „wahre Liebe“ wie im Märchen oder das man meint, einen „Seelenverwandten“ gefunden zu haben, nicht ausreichen um ein glückliches, gutes Leben führen zu können!

Natürlich ist es sehr wichtig, das die Chemie auch stimmt in der Liebe zu Ihrem Partner! Aber wenn das die einzigste Grundlage in Ihrer Beziehung ist, dann werden Sie sehr schnell mit vielen Problemen konfrontiert werden. Dann könnte er / sie auch ganz schnell der Ex Partner sein!

Meine Beziehung begann als Freundschaft. Der Unterschied zwischen Romantik und Freundschaft ist, das man in der Freundschaft nicht nur das schöne und gute Gesicht zeigen kann, sondern man so sein kann wie man tatsächlich ist und ausdrücken kann was man wirklich fühlt! Man hat die Möglichkeit frei zu sein, das ist die Freiheit für beide Seiten. Die Freundschaft hat mir auch geholfen, die Schwächen meines Mannes, entdecken zu können ohne davon irritiert zu sein und sie waren ok für mich…

Wenn man heiratet ist das natürlich mit vielen romantischen Vorstellungen verbunden, beispielsweise, er würde sich verändern, nur aus Liebe zu mir… Wenn er mich wirklich liebt, würde er mir das beweisen und er wüsste was ich mir wünsche und was ich denke ohne es auszusprechen, das ist dann die wahre Liebe! Dann tun Sie es, Sie heiraten ihren Freund / Ihre Freundin! Nach einigem Herzschmerz erkannte ich das diese Vorstellungen nicht der Realität entsprechen. Ich war der Meinung das der Mann für den Rest meines Lebens reicht. So nun mussten sich meine Vorstellungen und meine Handlungen schleunigst ändern! Ich habe erkannt das ich in meiner romantischen Welt den Respekt vermisst habe! Das war keine Freiheit mehr sondern Sklaverei! Ein Partner ist doch nicht mein Hund! Er ist ein freier Mensch und kann tun und lassen was er für richtig hält, er braucht niemandem zu gehorchen! Er kann auch ganz einfach sagen: „So jetzt ist Schluss, wir trennen uns, es reicht!“

Diese neuen Erkenntnisse auch in die Tat umzusetzen war mein nächster Schritt und das wollte ich auch beweisen. Mein Mann wollte immer schon reisen, neue Orte besuchen um Abstand von allem zu bekommen. Plötzlich bekam er die Möglichkeit für mehrere Monate nach China zu gehen, ohne mich! Mein Herz war gebrochen! Ich liebte ihn so sehr das ich nicht einen einzigen Tag ohne ihn sein wollte. Doch trotz alledem unterstützte ich ihn, machte ihm keine Vorwürfe und ließ ihn gehen ohne sich schuldig zu fühlen, auch wenn wir dadurch in gewissem Maße in einer Kontaktsperre stehen! Nach seiner Abreise und durch diese Trennung sind zwei Dinge passiert: 1. Ich gewann an Selbstachtung. 2. Mein Mann hat nach drei Monaten gemerkt das er nicht ohne mich sein kann und kam nach Hause!.

Manchmal frage ich mich wie wir so einander lieben können, wo wir doch so unterschiedlich sind. Mein Lebensstil und mein Hobby ist mein geistliches Leben! Ich frage mich warum ich hier bin und hinterfrage gern die Dinge. Mein Mann ist der pragmatische, er steht auf die materielle Welt. Er ist neugierig wie ein Baby und möchte immer wissen wie etwas funktioniert und warum, dann möchte er rausfinden ob er in der Lage ist, Fehler die auftreten, bei diesen Dingen zu beheben. Irgendwie haben wir uns und wohl in der Mitte getroffen, wir tun viel gemeinsam, planen unsere Zukunft und Kinder, Reisen, wir lachen viel und machen gern Witze. Das sind die Qualitäten in unserer Partnerschaft!

Um eine Beziehung in ein glückliches Grundniveau zu bringen bedeutet das Arbeit. Aber eine glückliche Beziehung mit zwei kleinen Kindern zu haben das ist die höchste aller Aufgaben. Die ganze Aufmerksamkeit wird auf die Kinder gelenkt und es wird sich am meisten nur darauf konzentriert. Das ist für uns ein Test in unsere Ehe. Wir beide fühlen den Mangel an Privatsphäre, die schönen Momente die wir zusammen haben können, gehen erst wenn die Kinder schlafen. Wenn man sich dann zu müde fühlt bekommt man so das mangelnde Interesse an Intimität. Ohne den richtigen Schlaf funktioniere ich wie ein Roboter, der die grundlegenden Dinge erledigt, die benötigt werden. Trotz all dieser Umstände steckt noch viel mehr dahinter. Der Grundgedanke für unsere Partnerschaft ist mir immer vor Augen….. Warum ist es gut zusammen zu sein, zusammen zu wachsen, und gemeinsam zu träumen? Die Antworten habe ich mir schon beantwortet und deswegen funktioniert es auch!

Die Ehe hat den einen Grund warum sie entstanden ist. Dies ist so ähnlich wie bei einem Geschäft bei dem Sie ein bestimmtes Ziel verfolgen. Nur zusammen zu sein, weil wir einander lieben und uns von dem Partner angezogen fühlen ist nicht ausreichend. Ich denke meine Ehe ist eine Harmonie zweier wirklich unterschiedlicher Seelen, ein stetiges Lernen von und mit dem Partner, so etwas unbeschreiblich Schönes hätte ich nie erschaffen können, wenn ich allein geblieben wäre. Oder so manches mal einfach aufgegeben hätte, weil es mir zu anstrengend gewesen ist, dann hätte ich wie viele andere, einfach nur noch einen Ex Partner gehabt!

Expartner zurück: Das Glück in der Ehe, liegt mehr in den kleinen Dingen als in den großen Taten. Es geht darum jeden Tag ein paar nette Worte füreinander zu haben, sich dafür zu interessieren wie sich der Partner heute fühlt und warum. Es heißt auch, lieber einmal tief durchatmen, wenn der Partner einen mal verletzt, anstatt ihn auch zurück zu verletzen. Einfach mal ruhig bleiben und vergeben. Es ist in etwa so als würden Sie ihm einfach einen Tee bringen, wenn er auf dem Sofa sitzt, oder Sie ihm einfach seinen Lieblingskuchen backen. Oder dem Mut aufzubringen ihm liebevoll und ruhig zu sagen das Sie es nicht mögen, wir er sich gerade Ihnen gegenüber verhalten hat oder was er getan hat.
Für die Beziehung ist es gar nicht gut ständig aufzuzählen wer mehr tut für den Anderen. So werden Sie Ihrem Expartner nicht zurückgewinnen! Was man gibt und was man zurückbekommt ist der freie Fluss der Gefühle. Eine Beziehung ist kein Geschäft indem es darum geht Mehrwert zu haben um zu verkaufen!

Natürlich ist es leicht diese Dinge zu beschreiben, viel schwieriger ist es diese auch im realen Leben durchzuführen, gerade wenn man die Wut oder die Eifersucht in sich fühlt. Für uns ist es nicht leicht sich von Verhaltensmustern die wir jahrelang praktiziert haben, abzuwenden. Um das zu tun braucht es Übung und Geduld, damit wir es durchziehen und beibehalten.
Doch die Belohnung dafür ist eine tiefe, innige Beziehung, Raum den man für sich selbst hat und wenn man Unterstützung braucht wird man die hier auch finden! So eine glückliche Beziehung kann man nur bekommen wenn es nicht das Einzigste ist, was Sie im Leben erreichen wollen. Die Beziehung sollte die Basis in Ihrem Leben sein, wo beide Partner Unterstützung finden, wenn diese gebraucht wird und wenn die Liebe der sichere Hafen für beide ist. Eine Beziehung ist kein Entertainer, deren Aufgabe darin besteht Sie zu unterhalten, der Partner ist nicht Ihr Diener, der 24 Stunden am Tag für Sie da sein muss! Es ist einfach eine Gemeinschaft zwei freier Wesen, die in der Lage sind das Zusammensein zu genießen und glücklich über ihre Freiheit sind, anstatt um das eigene Ego zu kämpfen!

Mein Partner hat mich verlassen. Was soll ich jetzt tun?

Diese Situation ist sehr deprimierend. Plötzlich ist da Leere und eine große Lücke nach einer Trennung. Viele Gedanken kommen hoch. Aber die Zeit heilt alle Wunden. Die Ablenkung ist ein noch besserer Heiler. Wir nutzen das Wissen, wie unser Geist funktioniert. Unser Geist ist ein großer Geschichtenerzähler. Er erschafft eine eigene Welt und diese Welt ist nicht so real wie es zu sein scheint. Wenn wir in den nächsten Monaten nicht in eine Depression fallen wollen oder in Wut zu ersticken, müssen wir unseren Geist mit etwas Produktiven und Positiven füttern. Hier sind einige Vorschläge, wie Sie das tun:

  • Finden Sie Zeit für sich selbst. Es gibt viele Möglichkeiten, wie man das Single-Leben genießen kann. Lesen Sie gute und positive Bücher, genießen Sie Filme die Sie wirklich mögen, essen Sie das, was Ihnen schmeckt, lassen Sie sich einen neuen Haarschnitt machen oder kaufen Sie sich ein neues Kleid... Den ganzen Tag im Bett liegen und übermäßig Essen gehört aber nicht zu diesen Aktivitäten! Es muss etwas sein, das Sie innerlich positiv stärkt und unterstützt und nicht das, was Sie runterholt und schwächt! Denn so werden Sie sich nur wieder mit Ihrer Trennung von Ihrem Ex Partner und der daraus folgenden „Kontaktsperre"beschäftigen, das tut ihnen sicher nicht gut!
  • Verändern Sie etwas in Ihrem Leben. Machen Sie das, was Sie schon immer tun wollten, was Sie aber nicht gemacht haben, weil Ihr Ex Partner es nicht mochte ... Zum Beispiel wie Schwimmen, aber Ihrem / Ihrer Ex Partner/in hat es nicht gefallen, so das Sie diese Tätigkeit aufgehört haben ... Oder verkaufen Sie die Möbel die Sie zusammen gekauft haben und kaufen sich einfach etwas Neues, denn Ihr Leben ist jetzt anders und neu!… Erweitern Sie Ihre Horizonte! Lernen Sie eine neue Sprache, melden Sie sich zu einem Yogakurs oder Pilates an oder machen Sie eine Entdeckungsreise in Tibet!
  • Treffen sie sich mit anderen Menschen und lassen Sie neue Bekanntschaften zu, flirten Sie !!! Dies bedeutet nicht das Sie jetzt eine unsinnige Bettromanze anfangen sollten um ein schnelles Pflaster auf Ihr angekratztes Liebes-Ego zu kleben! Es wird nicht funktionieren und Sie werden nur noch mehr enttäuscht sein! Aber es ist wichtig offen zu bleiben und durch neue Bekanntschaften werden Sie auch interessanter wirken, als wenn Sie Ihre Zeit alleine verbringen. Stellen Sie sich diese Situation vor: In einem Cafe kommt ein Mann mit 2 schönen Frauen… Alle gucken und fragen sich: „Wer ist das? Wieso hat er 2 Frauen? Ist er ein reicher Mann oder ein Millionär?…“. Wenn derselbe Mann ohne Begleitung in das selbe Cafe kommt, wird ihn niemand bemerken… Es geht darum das Sie interessanter wirken werden und Ihr „Marktwert“ größer sein wird, als wenn Sie alleine ins Kino, Restaurant oder eine Ausstellung gehen werden! Ihr Ex Partner wird sich auch fragen: „Wieso sind plötzlich so viele neue Frauen, Männer um ihn / sie herum?!" Wenn Sie umgekehrt Ihre Freizeit alleine verbringen, werden Sie mehr als langweilig angesehen. Ohne ein extrem daraus werden zu lassen! Dies bedeutet nicht jedes Wochenende in einem Club feiern zu gehen, das ist nicht Sinn an der Sache! Es bedeutet Ihren Interessen aktiv nachzugehen und die Treffen mit neu gewonnenen Bekanntschaften zuzulassen. Sagen Sie den neuen Bekanntschaften ruhig das Sie Ihre Trennung noch nicht verkraftet haben und wollen eine neue Beziehung ganz langsam angehen lassen und erst mal Freundschaften schließen. Derjenige oder Diejenige, denen es nicht nur um Bettgeschichten geht wird dass verstehen und mit Freude mit Ihnen speisen oder ins Kino gehen…
  • Finden Sie etwas, das Sie sehr gern machen, etwas wo Sie sagen: "Das tut mir richtig gut!". Vielleicht etwas Neues, was Ihnen viel Spaß macht (z.B. Eislaufen), oder lernen Sie ein Musikinstrument zu spielen, oder tun Sie das, was Sie immer bewundert haben, aber nicht den Mut hatten es zu versuchen (z.B. Tauchen). Oder vielleicht ist jetzt die richtige Zeit, um sich eine neue Bildung anzueignen um Ihr Wissen zu erhöhen. Es ist nicht wichtig, was Sie tun, aber es ist wichtig, das Sie damit anfangen, sofort aktiv werden und starten! Sie tun das für sich selbst, das beschert Ihnen etwas positives, wenn Sie nur ständig an Ihren Ex Partner zurück denken, dann wird das Gegenteil die Folge sein! Also ran…..
  • Analysieren Sie Ihre Beziehung, wie sie war. So wohl die positiven als auch negativen Aspekte! Dies werden Sie in den Momenten durchführen, wenn Sie gut drauf sind, sich ruhig und stark fühlen. Sonst wird es nicht die nötige Wirkung bringen! Analysieren Sie nicht nur die positiven, sondern auch die negativen Dinge aus Ihrem früheren Beziehung. Denken Sie darüber nach was Sie falsch gemacht haben um daraus zu lernen und Verantwortung zu übernehmen. Menschen machen Fehler und man kann Sie nicht beheben wenn Sie in der Lage sind daraus zu lernen und selbst zu korrigieren. Wenn Sie eine solche Analyse nicht tun besteht die Gefahr, das sich die gleichen Fehler später in einer neuen Beziehung wiederholen! Dann wird das selbe wieder passieren und zwischen Ihnen und Ihrem Freund / Ihrer Freundin wird Schluss sein.
  • Eile mit Weile! In Beziehungen braucht man Zeit und Gelassenheit. Wenn Sie die nicht haben, Meditieren Sie mehr oder lesen etwas, das hilft ruhiger zu sein. Z.B. von Eckhart Tolle "Stille spricht: Wahres Sein berühren." Ihre Veränderung, genauso wie die neu gebildete Meinung Ihres Ex Partners, brauchen Zeit. Niemand verändert sich und seine Meinung von eine Minute auf die Andere. Sagen Sie sich, die Zeit spielt für mich! Was haben Sie davon, wenn Ihr Ex Partner morgen zurückkommt, und nach einer Woche Sie wieder verlässt! Würde es nicht besser sein, ein bisschen mehr Zeit und Energie in die eigene positive Veränderung zu stecken und so den Ex Partner langfristig zu gewinnen! Wenn Ihre Beziehung wegen Eifersucht in die Brüche gegangen ist, fragen Sie sich warum Sie eifersüchtig sind! Kindheit? Mangel an Selbstvertrauen? Zu viel Angst!? Solche Dinge kann man nicht in einem Tag verarbeiten… Versuchen Sie z.B auch das Buch von David Burns, Feeling Good: Depressionen überwinden, Selbstachtung gewinnen: Sich wieder wohlfühlen lernen ohne Medikamente.

Mein Partner hat mich verlassen. Ich möchte ihn / sie zurück. Was muss ich machen?

Das ist wirklich eine akute Situation. Ihr Ex Partner auf der einen Seite, weil er / sie sah keinen Ausweg mehr aus Ihrem Problemen. Sie haben auch wahrscheinlich nicht auf seine / ihre Nachrichten reagiert, was Ihr Freund / Ihre Freundin Ihnen mitteilen wollte, das etwas nicht stimmt. So wird er / sie Sie jetzt davon überzeugen, dass Ihre Beziehung keine Chance mehr hat, und er / sie wirklich nicht mehr mit Ihnen zusammensein will. Es gibt keine Garantie, das Sie ihn / sie davon überzeugen können, das Ihr Ex Partner / in zurückkommt, aber Sie können es versuchen, wenn Sie 100% sicher sind das Ihr / Ihre Ex der richtige Partner ist, mit dem Sie das Leben verbringen wollen! Also bevor Sie es versuchen, stellen Sie sich diese Frage: "Warum will ich meinen Freund / meine Freundin zurück?“ Um die Leere zu füllen? Um mein Selbstvertrauen wieder aufzubauen? Oder, um mit ihm / ihr zusammen zu sein, weil ich ihn / sie liebe ? .... Und warum ich liebe ihn / sie? …
Ihren / Ihre Ex Partner / in zurück zu gewinnen ist es Wert, wenn Sie einen tieferen Grund oder ein tieferes Motiv dabei haben dieses auch zu tun!

Versuchen Sie etwas von den folgenden Vorschlägen:

  • Sagen Sie ihm / ihr, das Sie seine / ihre Entscheidung akzeptieren und das Sie ihm / ihr helfen, wenn er / sie irgendetwas braucht.
  • Erklären Sie nicht Ihre Sicht der Dinge und befürworten diese noch. Das wird die Situation nur noch schlimmer machen, wenn Sie anfangen sich dafür zu rechtfertigen!
  • Fragen Sie ihn / sie nicht ob er / sie zurück kommt und versprechen Sie ihm / ihr nicht das Sie sich ändern werden! Ihr Ex Partner/in wird Ihnen eh nicht glauben! Zunächst werden Sie sich verändern und den Ex Partner/in diese Änderung auch spüren lassen!
  • Beleidigen Sie Ihren Ex Partner/in nicht per SMS, Anrufen, Nachrichten oder sozialen Netzwerken. Lassen Sie ihm / ihr Zeit um über alles und die Trennung nachzudenken.
  • Löschen Sie keine Kontakte von Ihrem Ex Partner/in. Vielleicht haben Sie keine andere Chance ihn / sie zurückzugewinnen.
  • Starten Sie etwas positives für sich selbst (einen Kurs, der Ihre Fähigkeiten, von dem was Sie gerne tun, erhöht.) Oder tun Sie was für andere Menschen, Tiere oder die Ökologie! Sprechen Sie darüber in den sozialen Netzwerken. Daraus ergibt oder entwickelt sich dann eine Nachricht, die Ihr Leben verbessert! Das sollten Sie aber aus vollem Herzen tun und nicht aus dem Grund, weil Sie Ihren Ex Partner/in wieder zurück gewinnen wollen!
  • Tun Sie Ihr Bestes um einen positiven Weg einzuschlagen. Beginnen Sie mit der Meditation, das wird Sie beruhigen und Freude in Ihr Leben bringen. Positive und spirituelle Bücher zu lesen, wird Sie motivieren. Das wird Ihnen helfen Informationen zur weiteren Entwicklung zu gewinnen und Sie werden sich besser fühlen! Hier finden Sie einige Informationen über Beziehungen, Kommunikation um Probleme zu lösen, so das Sie Ihre Fähigkeiten verbessern können und sich Ihnen die Möglichkeit offenbart, wie Sie Ihr Ziel erreichen.

Wichtigste Erfahrungen!

Nur Vorliebe, keine Abhängigkeit!

Wir haben 1000 Paaren und Klienten, wie auch Freunden geholfen Ihre Beziehungen aufrechtzuerhalten und wieder in Schwung zu bringen. Eine wichtige Erfahrung zieht sch als Leitfaden durch unsere ganze Praxis. So lange jemand von dem Partner „abhängig“ ist, in dem Sinne: „Ich kann ohne Ihn / sie nicht leben; oder nur mit ihr/ ihm kann ich glücklich sein…“, hat die Beziehung keine Chance lange zu überleben…

  • 1. Damit wir eine glückliche Beziehung halten können müssen wir den Partner so sehen wie er / sie ist. Und niemand ist Ideal! Jeder hat seine Fehler und „Macken"…
  • 2. So lange jemand „abhängig" ist wird er / sie sich immer zu viel anpassen und wird Dinge aus der Angst tun, was nur zu Reibungen und Konflikten führt. Einerseits versucht sich derjenige viel zu viel anzupassen und somit unterdrückt sie / er seine Persönlichkeit und somit ist er / sie als Partner absolut uninteressant!
  • 3. Durch Abhängigkeit ist man eifersüchtig. Weil man ständige Verlustangst hat versucht sich derjenige zu klammern und somit entstehen weitere Konflikte und Reibungen.
  • 4. Durch Abhängigkeit sehen wir andere nicht! Vielleicht ist hier jemand weitgehend passender für uns und unser Leben. Wir können aber so jemanden durch unsere Angst und Abhängigkeit nicht sehen!

Wie kommt man von solch Abhängigkeit weg? Unsere Erfahrungen haben folgendes bestätigt:
1. Je spiritueller ein Mensch entwickelt ist, desto weniger ist er / sie für Abhängigkeit anfällig. Hier können Sie nachlesen wie Sie ihren Erfolg in den Meditation und Spiritualität für sich selbst messen könnten.
2. Hier finden Sie gute Leseempfehlungen, die ihnen den Weg zeigen, sich psychologisch und spirituell weiterzuentwickeln und gute Literaturtips über Beziehungen.
3. Arbeiten sie an Ihrer persönlich Entwicklung und erweitern sie Ihre Horizonte. Wenn Sie den Ausblick in Ihren persönlichen Horizonten wagen werden Sie schnell erkennen das Ihre Liebe nicht die schönste, klügste und… ist… Natürlich sollten Sie jemanden finden für den sich auch sterben lohnt, der für Sie ein persönlicher Gott oder Göttin ist, aber es ist ratsam es im Blick zu betrachten, das dieser Gott oder Göttin nicht perfekt ist, genauso wie sie :-). Dann kann man seine und die des Partners perfekte Fundperfektion sehr gut genießen…
4. Solange sie etwas oder jemanden für Ihr Glück zuständig machen, werden Sie in keiner, wirklich keiner Beziehung glücklich! Sie müssen für Ihr persönlichen Zustand die Verantwortung übernehmen. Es geht nicht darum was passiert oder nicht passiert, aber darum wie Sie es beurteilen und verurteilen. Ist es eine Chance, Glück… oder Katastrophe und Unglück! Sie entscheiden!

Richtige Kommunikation in der Beziehung

Vorab erst eine kleine Geschichte zu diesem Thema. Ein Paar, nennen wir Sie A und B, gehen durch den Park. Sie schlendern gemütlich durch den Park und A sagt: „Schau mal wie schön diese Eiche ist.“ B sagt: „Nein das ist keine Eiche das ist eine Buche.“ A antwortet verwundert: „Ja siehst du nicht die Blätter, den Stamm? Das ist keine Buche das ist eine Eiche.“ B mittlerweile ein wenig genervt, antwortet ganz stur: „Nein du bist blind! Das ist eine Buche!“ A sagt: „Ja, aber siehst du nicht wie die Blätter sind?“ B wiederholt weiterhin nur ganz stur: „Es ist eine Buche“. A sieht das B mittlerweile schon fast weinen möchte und sehr sauer geworden ist. A erinnert sich an seine Meditationen und sagt ganz ruhig: „Schatz, wahrscheinlich hast du recht, der Baum sieht aus wie eine Buche!“

Was sagt uns diese Geschichte? im Endeffekt ist es unwichtig ob es tatsächlich eine Eiche oder Buche war, worum es geht ob man eine gute Beziehung hat oder nicht. Das ist wichtig. Viele Probleme von Paaren in der Partnerschaft gehen dahin das man sich streitet über Dinge, die im Grunde nachher keine Bedeutung haben. Man kann natürlich, wie in der Geschichte googeln und schauen wie eine Eiche und eine Buche aussehen, um es richtig zu stellen. Doch sehr oft sind die Dinge in Partnerschaften komplizierter, dadurch das jede Einzelne seine Realität ein wenig anders wahr nimmt.

Nehmen wir ein Beispiel im Leben. Ein erfolgreicher Arzt spricht mit seiner erwachsenen Tochter. Er hat das ganze Leben gedacht was ein toller Vater er doch war. Doch seine Tochter erzählt ihm das sie in Ihrer Kindheit sehr oft unzufrieden und unglücklich war, weil der Vater nie richtig Zeit für sie hatte. Der Arzt war überzeugt das er alles richtig gemacht hat, da er die Familie versorgt hat, hat sich von seinem Standpunkt aus, sich um die Tochter sehr gut gekümmert. Doch die Tochter erzählt ihm das es ihr an materiellen Dingen an nichts gefehlt hat, doch der Vater hatte nie richtig Zeit mit Ihr zu spielen oder was zu unternehmen. Sie musste zwar kein Hunger leiden, bekam die neusten Dinge, teure Dinge, gute Schule usw. Der Vater war aber mit seinen Gedanken immer an der Arbeit, wie seine Doktorarbeit, Vorlesungen, die Ihn so erfolgreich gemacht haben. Er hat gedacht das er dies tut für die Familie und auch wegen seiner Familie. Die Tochter sieht dies aber ganz anders. Was kann man hier machen? Natürlich könnte jetzt in diesem Gespräche jeder auf seinem Standpunkt verharren und der Arzt seiner Tochter vorhalten: “Ja, ich habe das alles nur für dich gemacht und warum beschwerst du dich. Du hattest doch von allem mehr als genügend.“ Die Tochter könnte natürlich dann auch sagen: „Du hast mir nie Liebe gezeigt, hattest nie Zeit für mich.“

Was bringt diese Art von Gespräch? Nichts!!! Wenn der Arzt nach innen sich wendet und versucht den Standpunkt seiner Tochter zu verstehen und Ihre Gefühle anerkennt, dann kann sich diese Beziehung für die Zukunft auf ein ganz anderes höheres Level begeben. Wer hat hier recht fragen sie sich bestimmt. Im Endeffekt hat niemand Recht, obwohl auch Beide Recht haben.

Es ist eine Situation die ich Ihnen aus einer indischen Geschichte verständlicher erklären kann. Die Geschichte handelt von 4 Blinden die versuchen einen Elefanten zu beschreiben. Der erste kommt zu dem Elefant und berührt ihn am Rüssel und sagt. „Ja, der Elefant ist wie eine große Schlange." Der andere Blinde, der den Elefanten am Fuss berührt meint: „Nein du bist total blöd. Der Elefant ist wie ein großer Baum.“ Der dritte fasst den Elefanten am Bauch an und sagt: „Nein das ist totaler Unsinn. Der Elefant ist wie ein großes Gefäss.“ Der vierte wiederum der Ihn an den Schwanz fasst meint: „Nein. Der Elefant ist wie ein dünner Ast, der sich die ganze Zeit bewegt.“

Wer hat von diesen vieren Recht? Im Grunde niemand, sowie alle. Es bringt nichts sich über Dinge zu streiten die blau oder grün sind, was jemand gesagt oder gemeint hat. Es bringt rein gar nichts. Wichtig ist seinen gegenüber zu verstehen und seine Gefühle anzuerkennen. Sehr oft passiert im Leben das wir uns auch getäuscht haben, indem man dachte dieses oder jenes ist so oder so und am Ende stellen wir fest das es doch anders war/ist. Ist es nicht besser die Gefühle und auch den Standpunkt vom anderen versuchen zu verstehen, anstatt auf seinem Standpunkt zu beharren.

Hier hilft wieder die Meditation. Sie hilft uns wieder im Hier und Jetzt zu sein und sich von seinem Ego zu lösen und den Beobachterpunkt wieder findet wo man sich mit seinen eigenen Gedankenprozessen und Einstellungen nicht identifiziert und dadurch erleidet man auch keinen Bruch wenn man dem gegenüber sagt das er Recht hat. Im Endeffekt hat jeder sein Recht und jede Idee ist von einem gewissen subtilen Punkt des anderen richtig. Ich kann mich an meine eigene Kindheit erinnern, wo ich mit meiner Cousine zusammen saß. Meine Cousine hat oft Geschichten von der Klasse erzählt, die ich nie gesehen habe. Mein Fokus war immer auf die Lehrerin gesetzt, was sie erzählt hat, ob ich es verstanden habe oder Fragen dazu hatte. Meine Cousine hat ganz andere Dinge gesehen wie z.B. das ein Mitschüler einer Mitschülerin Liebesbriefe geschickt hat und die Lehrerin dies bemerkt hat. Sie hatte den Mitschüler gefragt ob er seine Hausaufgaben gemacht hat und deswegen ihm eine Note 5 gegeben hat.

Ich habe das nicht bemerkt, was nicht bedeutet das meine Beobachtungen richtig waren und die meiner Cousine nicht. Wir haben einfach jeder für sich seinen eigenen Fokus, was nicht besser oder schlechter zu bewerten ist, sondern halt bei jedem anders war. Wenn wir uns dies vor Augen halten dann können wir die Realität und/oder den Fokus des anderen besser anerkennen und verstehen. Dies wird jede Beziehung bereichern. Weiterer wichtiger Aspekt ist Verliebtheit und Fehler des anderen. Am Anfang wenn man verliebt ist ist der Partner perfekt. Man sieht ihn perfekt und nach einigen Jahren wandelt sich „plötzlich“ alles.

Hier fällt mir noch eine Geschichte aus der Slowakei ein, die mir eine Bekannte erzählt hat. Die Schwiegermutter hat auf der Hochzeit ihres Sohnes die Braut an die Seite genommen und gefragt wie ihr ihr Sohn gefällt, ob sie ihn wirklich liebt und ist er wirklich so perfekt wie sie denkt? Die Schwiegertochter antwortete Ihr das sie ihn wirklich liebt und er für sie perfekt ist. Die Schwiegermutter sagte ihr: „Ach, weisst du Kind in ein paar Jahren wirst du das ganz anders sehen das weiss ich da ich sehr viel Menschen kenne. Erinnere dich dann an dieses Gespräch und sei sicher, wenn mein Sohn diese Fehler nicht gehabt hätte würde er heute dich nicht heiraten.“

Das war natürlich wie eine Ohrfeige für die Braut. Vielleicht sollten wir einfach nur dankbar sein für die Fehler die der andere hat oder gehabt hat. Weil wenn er doch perfekt wäre würden wir wahrscheinlich heute mit ihm/ihr nicht zusammen sein und er/sie hätten einen ganz andere/anderen bessere/besseren schon gefunden hätte.

Das ist genauso wie mit der Geschichte des Mannes, der immer versucht hat die perfekte Frau zu finden, dafür viele Jahre die ganze Welt bereist hat bis er endlich die perfekte Frau für sich gefunden hat. Dies hatte nur einen Haken: Sie hat absolut kein Interesse an Ihm.

Das Thema Partnerschaft und Beziehung ist sehr breit. Hier empfehlen wir Bücher und Filme, die Ihnen helfen, Ihre Beziehung überarbeiten und den Expartner zurückzugewinnen! Diese Bücher haben schon vielen Paaren geholfen, die kritische Situationen zu überwinden, und scheinbar unlösbaren und sich wiederholenden Reibungen ein endgültiges Ende zu setzen.

  • Männer sind anders, Frauen auch vom John Gray zeigt Ihnen wie unterschiedlich Frauen und Männer in gewissen Situationen reagieren, und wie Sie diese Reaktionen richtig deuten. Das Buch hat vielen Partnerschaften geholfen besser zu kommunizieren! Hier z.B. bei Amazon bestellbar.
  • Die fünf Sprachen der Liebe vom Gary Chapman Hilfe zu verstehen, wie unterschiedlich menschen Liebe und Zuneigung ausdrücken und auch erfragten. Er git Ihnen die Schlüssel und die Beziehung immer Tiefer zu machen, damit Liebe und Zuneigung mit der Zeit wächst und nicht abnimmt. Hier z.B. bei Amazon bestellbar.
  • Feeling Good Together: Sich miteinander wohl fühlen. Wie selbst schwierige Beziehungen gelingen können vom David D. Burns. Dr Burns ist bekannte Psychologe und verrät Ihnen wie man in kritischen Situation in Beziehungen richtig reagiert und agiert. Er zeigt, wie man die Situation deeskalieren kann, um die gute Beziehungen aufrichtig erhalten oder beim schweren Verhandlungen vorgehen kann. Hier z.B. bei Amazon bestellbar.
  • Der Film DEINES Lebens ist ein spirituelle Film, der andere Ansichten auf die Probleme, Krankheiten und Beziehungen gibt. Einfach anschauen, und dass, was für Sie gut ist, übernehmen. Zitate: „Den Menschen so anzunehmen, wie er ist, beginnt immer bei einem selbst… Liebe respektiert den anderen und läßt ihn wie er ist…„ Hier bei YouTube kostenlos anschauen.

Haben Sie Liebeskummer und wissen nicht, wie es weiter gehen soll? Jede Situation und Partnerzusammenführung ist anders. In einem Fall soll man aktiver sein, in anderen passiver. In einem soll man versuchen zu reden, in andern ist besser ein Rückzug und warten. Wir können Ihre Situation unabhängig beurteilen und für Sie die kostenlose Diagnose erstellen.

© Daghan-Malenky GmbH / Autorin Slavka Fotos istockphoto.com / Anna Bryukhanova / Pavol Malenky / Übersetzung Susanne

Expartner Zurückgewinnen

Marion Daghan-Malenky
Weiße Magie
Daghan-Malenky GmbH
Espenauer Straße 10
342 46 Vellmar
Deutschland


Telefon: +49 (0)561 9499 6625
Fax: +49 (0)561 9491 8752
Telefon: +49 (0)561 8409 3717

Mobil: +49 (0)160 6246 729
magierindamona@me.com

“Wir lieben nicht, weil wir nicht verstehen. Wir verstehen nicht, weil wir nicht lieben.“

“Nicht das, was uns passiert, aber wie wir darauf reagieren programmiert unsere Unterbewusstsein und Erfahrungen.“