Expartner ZurĂĽck

7 Einstellungen, wie eine gesunde Beziehung gelebt wird:

  • Wie eine gesunde Beziehung gelebt wird!

7 Einstellungen,

wie eine gesunde Beziehung gelebt und gefĂĽhrt wird:


So endet die Geschichte in den Märchen für die Kinder, wie auch die Filme in Hollywood.: Sie haben sich gefunden und haben glücklich bis zum Ende ihresLebens in Liebe zusammengelebt…Die Realität ist meistens anders. Kinderstress, Geldmangel, Stress an der Arbeit, Probleme mit Eltern, später gesundheitliche Probleme… und plötzlich kommt Streit und Zank.

War er / sie doch nicht der / die richtige oder was?! Vielleicht doch! Aber mit welchen Erwartungen sind Sie in die Partnerschaft gegangen? Vieleicht haben Sie einfach schlechthin angenommen das er / sie von allen Problemen erlöst? Und er / sie auch? Vielleicht verstehen Sie einfach nicht warum er / sie so reagiert wie er / sie reagiert? Vielleicht sind es einfach Erfahrungen und Probleme von früheren Beziehungen oder der Kindheit die euch quälen und die man verarbeiten muss? Ob es so oder so ist, es gibt eine erfolgreiche Strategie um mit der Partnern gut zusammenleben. Hier sind ein paar wertvolle Tipps!

7 Einstellungen, wie eine gesunde Beziehung gelebt

    1. Seien Sie sich bewusst, das das Leben sich verändert. Alle Universen sind in ständiger Bewegung. Atome, Planeten und unser Körper…. Deren Entwicklung an Ihrem Partner lässt sich auch nicht am Tag Ihrer Hochzeit stoppen. Sie und Ihr Partner befinden sich im ständigen Wandel. Was vor 5 Jahren galt kann nun ganz anders sein. So ist es besser zu versuchen, mit einem Teil dieser Veränderung umzugehen. Sie könnten sich beide verändern oder sich zusammen entwickeln und durch das Leben tanzen Hand in Hand!

    2. Kommunizieren Sie in Bezug auf Ihre GefĂĽhle. Dem Partner durch Ă„rger, die Schuld fĂĽr Ihr UnglĂĽck oder Ihre Traurigkeit zu geben, ist die schlimmste Art und Weise, Ihm so Ihre GefĂĽhle zu zeigen. In der Tat ist niemand die Quelle Ihrer Emotionen. Es kommt ihnen so vor, weil Emotionen eine persönliche Schöpfung sind und die Entscheidung eines jeden einzelnen Menschen, sie kommen einfach von innen heraus. Einige kluge Leute glauben, dass Emotion ein Ergebnis unserer Gedanken sind. Wenn wir annehmen das unserer Partner durch seinen inneren GemĂĽtszustand beeinflusst wird, wĂĽrden wir auch verstehen, das die Struktur der Gedanken des Partners und seine Motive, seine darauf folgenden Handlungen gesteuert werden, und wir wĂĽrden von Empathie zur Vergebung finden. Wir mĂĽssen nicht mit unserem Partner ĂĽbereinstimmen, wir versuchen nur, ihn/sie zu verstehen. Und unsere GefĂĽhle? Wir sollten ĂĽber sie nur in einer Weise sprechen! Und zwar so: "Ich fĂĽhle mich allein, traurig, wĂĽtend, weil ...."

    3. Sprechen Sie positiv, seien Sie dankbar. Sie mĂĽssen Ihrem Partner nicht hundert mal am Tag: „Ich liebe Dich“ sagen. Es gibt bessere Wege, wie Sie ihm zeigen können, das Sie ihn lieben: Zeigen Sie Ihr Interesse an den GefĂĽhlen Ihres Partners, bitten Sie Ihn um seine / ihre Meinung, kochen Sie seine / ihre Lieblingsspeise, loben Sie etwas, was er / sie gut gemacht hat ect... Worte sind nicht so wichtig, wichtig ist, Ihr positives GefĂĽhl gegenĂĽber Ihrem Partner. Dankbarkeit ist auch ein starkes Werkzeug. Ihr Partner ist nicht verpflichtet, etwas fĂĽr Sie tun. Er / sie tut es, weil er / sie es will .... so haben Sie einen Grund mehr, positiv ĂĽber Ihren Partner zu denken…

    4. Akzeptieren Sie seinen / ihren Willen.Jeder Mensch hat seine Schwächen und hat auch Fehler macht .... einige Fehler jeden Tag ... Unser Verhalten ist eine Kombination aus unserer Lebenserfahrung, dem Charakter, unseren Meinungen, Fähigkeiten, der Gesundheit, des Geisteszustand etc. Unsere Entscheidungen sind das Ergebnis dieser Kombination. Wenn wir dies realisieren, ist es einfacher fĂĽr uns, auch andere Meinungen oder Verhalten als die unsere anzunehmen.

    5. Finden Sie etwas, dass Sie beide zusammen genieĂźen können. Spaziergänge im Wald, Tanzkurse, Eishockey im Fernsehen schauen, Reisen, Nächstenliebe ... Es gibt tausende Möglichkeiten, und ich bin sicher, dass Sie viele unterhaltsame Aktivitäten finden können, wenn Sie das wollen…

    6. Finden Sie etwas, das Sie inspiriert und glĂĽcklich macht. Dies ist nur fĂĽr Sie. Jeder sollte etwas haben, was er / sie „Den Sinn meines Lebens" nennt, etwas, das ihn / sie mit Energie auflädt, etwas zu finden, das Zufriedenheit bringt. Es kann eine Tätigkeit sein, wie ein Sport oder auch eine Vision um armen Kindern zu helfen. Dieses "Etwas" bringt Sie von Ihrem Partner in ein anderes Reich und dann wieder zurĂĽck mit dem GefĂĽhl von mehr glĂĽcklich, voller Energie, motiviert und sind bereit, Ihre GefĂĽhle zu teilen!

    7. Spirituelle Aktivitäten Wie Meditation, Introspektion, Gebete, lesen spiritueller Bücher. WĂĽnschen ein wĂĽrdiger Mensch zu sein bringt Sie näher an das Verständnis, wer Sie sind, wer Sie sein wollen, was ist der Sinn des Lebens ... Aber auch näher an andere Menschen ... und näher an Ihren Partner. Spirituelle Arbeit entspannt den Geist, entfernt inneren Barrieren und bringt bessere Kenntnis, wer wir sind und warum wir uns in gewisser Weise so verhalten. Es hilft uns, zu vergeben und das ist eine neue Chance fĂĽr uns und auch fĂĽr unseren Partner.

Haben Sie Liebeskummer und wissen nicht, wie es weiter gehen soll? Jede Situation und Partnerzusammenführung ist anders. In einem Fall soll man aktiver sein, in anderen passiver. In einem soll man versuchen zu reden, in andern ist besser ein RĂĽckzug und warten. Wir können Ihre Situation unabhängig beurteilen und fĂĽr Sie die kostenlose Diagnose erstellen. ⇨

Liebe fĂĽr immer!

Meine Beziehung begann als Freundschaft. Der Unterschied zwischen einer Freundschaft und einer Romance besteht darin, das Sie sich in der Freundschaft nicht immer bemühen müssen nur das Schöne und gute Gesicht zu zeigen, Sie können ausdrücken was Sie fühlen und sein wer Sie sind. So ist die Freundschaft einfach demokratischer, es existiert mehr Freiheit für beide Seiten. Diese Freundschaft hat mir geholfen die Schwächen die ich bei meinem Mann entdeckt habe, die mich auch irritierten, aber ich habe tatsächlich gemerkt, das die völlig ok für mich waren …

Die erste Hochzeit ist natürlich mit vielen romantischen Vorstellungen verbunden, beispielsweise wie würde er sich mir zu Liebe verändern ... Wenn er mich wirklich liebt, dann muss er mir das beweisen und er muss wissen was in meinem Kopf rumgeht, was ich denke und was meine Wünsche sind…!!! Und genau das wird er, allein aus wahrer Liebe wird er das machen!!! So dachte ich…Bald erkannte ich (nach einigem Herzschmerz), das dies nicht wahr ist. Und dank der Meinung die ich hatte das ich mit diesem Mann das ganze Leben verbringen werde, musste ich meine Vorstellungen und Handlungen ändern.

Ich habe erkannt das etwas Wichtiges in meinem romantischen Vorstellungen fehlt, das ist der Respekt!!! Zu erwarten das andere Menschen genau das zu tun, was ich will, das hat absolut nichts mit Respekt zu tun. Das ist keine Freiheit, sondern Sklaverei. Mein Partner ist nicht mein Hund. Er ist freier Mensch, und er niemandem gehorchen, auĂźer sich selbst!

Diese Einsicht sollte nicht nur in Form von Theorie bleiben, nun musste ich es auch in die Praxis umsetzen. Mein Mann hat sich schon immer gewünscht zu reisen, um Abstand zu bekommen und andere Orte zu besuchen. Und plötzlich hatte er die Möglichkeit, für mehrere Monate nach China zu gehen. ( Oh Nein!!!!) Ohne mich??? Mein Herz brach in zwei. Ich liebte ihn so sehr, dass ich nicht ein tag ohne ihn sein wollte. Doch gerade deswegen, unterstützte ich ihn und ließ ihn gehen ohne ihn dafür zu beschuldigen oder zu versuchen, das er sich schuldig fühlen musste. Nach seiner Abreise sind zwei Dinge passiert. Erstens: Ich gewann mein Selbstwertgefühl und mein Mann hatte nach drei Monaten gemerkt, dass er nicht ohne mich sein wollte, und er kam nach Hause zu mir.

Manchmal wundere ich mich, wie wir so einander lieben können, obwohl wir sehr verschieden sind. Mein Hobby und mein alltägliches Leben ist die Spiritualität. Ich hinterfrage gern die Dinge, warum bin ich hier auf der Welt. Mein Mann ist da pragmatischer, er mag die materielle Welt, er ist neugierig wie ein Baby, er will wissen, wie die Dinge funktionieren und warum, und ob er in der Lage ist, alles was kaputt geht wieder zu reparieren. Anscheinend haben wir uns irgendwie in der Mitte getroffen. Wir tun Dinge zusammen, planen unsere Zukunft, Kinder, mehr Reisen zu machen, lachen zusammen und machen Witze.

Eine Beziehung bedeutet Arbeit auf zufriedenem Niveau, das sollte die Grundlage sein. Aber um gute Beziehungen mit zwei kleinen Kinder zu haben, das ist eine noch höhere Ebene. Die Aufgaben und die Betreuung nimmt kein Ende. Die Aufmerksamkeit wird komplett auf die Kinder gerichtet. Das ist für mich der große Test in meiner Ehe.

Wir haben beide das Gefühl und den Mangel an Privatsphäre gespürt, Momente, die wir für uns haben, mussten warten bis unsere Kinder schlafen. Mangel an Schlaf bedeutet Mangel an Interesse und an Intimität. Ohne ausreichend Schlaf tun Sie die grundlegenden Dinge, die benötigt werden, wie ein Roboter. Trotz all dieser Umstände, steck noch etwas dahinter. Eine Grundidee der Partnerschaft …. Warum es gut ist, zusammen zu sein, zusammen zu wachsen, zusammen zu träumen. Die Ehe hat einen Grund, warum es sie gibt, es ist ein bestimmtes Ziel, dem man folgen kann. Dies ist vergleichbar mit einem erfolgreichen Geschäft. Zusammen zu sein, weil wir einander lieben und uns vom Partner angezogen zu fühlen ist nicht genug. Ich denke, meine Ehe hat eine solche Harmonie von zwei wirklich verschiedenen Seelen geschaffen, vom Partner kann man auch etwas lernen, etwas Schönes, was gibt es besseres, das von uns beiden erschaffen wurde und nicht von einem allein.

Das Glück in der Ehe ist mehr über kleine Dinge als über die großen Taten. Es geht auch darum, jeden Tag etwas liebes zu seinem Partner zu sagen, daran interessiert zu sein, wie es dem Partner geht uns wie er sich fühlt. Es geht auch darum lieber einmal tief durchzuatmen, während Ihr Partner Sie verletzt hat, anstatt ihn deswegen auch zu verletzen. Bleiben Sie einfach ruhig und verzeihen Sie es ihm. Es ist eigentlich ganz einfach, Sie machen kleine Aufmerksamkeiten, bringen ihm Tee während er auf dem Sofa sitzt oder backen ihm seinen Lieblingskuchen. Es geht darum wenn Sie etwas stört auch mutig genug zu sein es ihm zu sagen, das er sich in manchen Situationen Ihnen gegenüber nicht richtig verhalten hat und zu sagen, das manche Dinge die er tut nicht in Ordnung sind, aber dabei völlig ruhig und liebevoll zu bleiben.

Die Beziehung kann nicht gesund sein wenn man nur darüber spricht was der Partner einem gibt und was Sie ihm dafür zurückgeben. Dann zu realisieren, das Sie ihm mehr geben, als er Ihnen. Dann werden Sie einen Balanceakt am Rande hinlegen und Ihr Partner kann ganz schnell Ihr Ex Partner sein!!! Eine Beziehung ist kein Geschäft, und es hat nicht das Ziel möglichst viel zu verkaufen und zu kaufen. Es geht mehr um freien Fluss von Gefühlen von einer Seite zur anderen. Es ist leicht so etwas Schönes zu schreiben, doch es im realen Leben umzusetzen ist schwieriger, vor allem wenn Sie Wut oder Eifersucht dabei spüren. Es ist nicht einfach die Verhaltensmuster die wir viele Jahre, vielleicht Jahrzehnte praktiziert haben zu ändern. Es braucht Geduld und Übung und den Willen es zu tun.

Die Belohnung ist dann eine herrliche, tiefe und intime Beziehung, Raum, wo man sich ausdrücken kann und wo Sie Unterstützung finden, um das zubekommen was Sie sich wünschen. Eine glückliche und schöne Beziehung bekommt man nur wenn die Beziehung mit Ihrem Partner nicht das Ziel Ihres Lebens ist! Nur wenn die Beziehung ein Ausgangspunkt für Sie beiden ist, ein Hafen in den Sie beide zurückkehren können, um Unterstützung und Liebe zu finden. Weil eine Beziehung kein Entertainer, deren Aufgabe es ist, Sie zu Unterhaltung, Ihr Partner ist nicht Ihr Diener, deren Aufgabe es ist, für Sie 24 Stunden am Tag da zu sein! Es ist vielmehr eine Gemeinschaft zwei freier Wesen, die das Zusammensein genießen und in der Lage sind, sich für diese zufriedene, glückliche Freiheit selbst verändern und gegen ihr Ego zu kämpfen.

Ăśbung des Verstehens

    Untersuche die Dinge aus der Perspektive des Ex-Partners!

Wenn sie sich immer und immer wieder fragen: „Warum hat er/sie sich so benommen?" „Wie könnte er das tun?" „Warum ist mir das passiert?“ Sie können die Situation klarer sehen wenn sie Verständnis für die Motive Ihres Ex-Partners erbringen. Sie kennen sie/ihn sehr gut, doch sind sie zu emotional „in“, um die Dinge klar zu sehen. Untersuchen sie ihre Sichtweise sowie die des Ex-Partners und betrachten sie es aus der Ferne, was du vorher nicht gesehen hast.

Für folgende Übung benötigen Sie 3 Blatt Papier und einen Stift:

1. Finden Sie einen ruhigen Ort. Setzen Sie sich und konzentrieren Sie sich auf das Thema welches zwischen Ihnen und Ihrem Eipartner am häufigsten entstand. Schreiben Sie auf dem ersten Blatt Papier Ihre Sich auf. Was würden Sie Ihrem Partner sagen? Welche Argumente und Gesichtspunkte sind es die sie als „richtig“ betrachten?

2. Danach stehen Sie auf, schütteln sie sich und gehen zu einem anderen Platz, welches Ihren Ex-Partner repräsentiert. Setzen Sie sich. Sie repräsentieren jetzt den Standpunkt ihres Ex-Partners.Versuchen Sie sich in Ihren Partner hineinzuversetzen und versuchen die Welt aus seinen Augen zu sehen. Welches Argument und welchen Standpunkt sind es, die er/sie für richtig hält? Schreiben Sie diesen auf das zweite Blatt Papier.

3. Stehen Sie auf und schütteln sie sich nochmals, schütteln sie die Haltung ihres Partners ab und gehen zu einem anderen Platz. Diesen Platz repräsentiert ein unbeteiligter Dritter. Setzen sie sich hin. Sie vertreten jetzt jemanden der klug ihre Situation betrachtet und aus der Ferne sieht. Auf dem dritten Blatt Papier schreiben sie sozusagen den Standpunkt eines „Weisen" auf. Was würde er sagen? Welche Argumente und Gesichtspunkte sind die,die er für richtig hält?

4. Stehen sie auf und schütteln sie auch diese Argumente ab und gehen zu einem vierten Platz im Raum. Dieser Platz stellt den Ort der Veränderung dar. Prüfe sorgfältig die Argumente des Weisen. Welche der Argumente klingt gut? Was können sie akzeptieren und zustimmen? Schließen Sie die Augen und löschen Sie alte Muster und Einstellungen, die schädlich waren und ihnen Schmerzen gebracht haben? Ersetzen sie diese durch neue Ideen, die besser klingen und mehr Weisheit und Klarheit enthalten.

5. Gehen Sie zurück zu dem ersten Platz von der Sie begonnen haben. Schauen Sie genau welche Auswirkungen diese auf Ihre Beziehung zu Ihrem Ex-Partner hatten und ersetzen Sie diese durch neue Ansätze und Ideen.

Anziehungsparadox

Es gibt ein Paradox welches in allen Beziehungen funktioniert. Umso mehr jemand zufriedener und glücklich allein ist, umso attraktiver ist er in den Augen seines/ihres Partners! Diese Unabhängigkeit hat nichts mit dem Mangel an Interesse zu tun, sondern mit der Selbstwahrnehmung und dem Selbstwert zu tun. Umso mehr sie sich respektieren und umso mehr sie mit sich zufrieden sind, werden sie umso mehr die Macht der Anziehung haben. Um diese Anziehung zu erhöhen, müssen wir die Denkmuster und Werte der gegenwärtigen Gesellschaft vergessen.

„Das wahre Glück findet sich nur in den Armen eines Seelenverwandten, eines Partners, der geschaffen wurde um bei mir zu sein.“ Wenn Sie dieser Aussage glauben, geben Sie ihr Glück in die Hände von jemand anderem. Wenn Sie dieser Partner verlässt, leiden sie weil sie denken, dieser Ex-Partner kann nicht durch irgendjemanden ersetzt werden.

Das Schlimmste was sie dabei noch denken könnten ist, das sie ohne diesen gewissen Partner nicht mehr glücklich werden. Es waren SIE, der sich diese spezielle Bedingung selbst gab, das Glück in Ihrem Leben nur mit dem bestimmten Partner erreicht werden kann. Weil diese Bedingung nicht erfüllt wird fühlen Sie sich jetzt verzweifelt. Sie haben sich selbst aus dem Fluss des Lebens gerissen. Der gesunde Menschenverstand sagt uns etwas anderes. Wie können sie sich sicher sein das sonst niemand kommt?

Um diesen Gedanken zu unterstützen müssen Sie aktiv sein und sich auf diesen besseren Partner vorbereiten. Durch die persönliche Verbesserung und Transformation. Das Leiden kann auch positive Ergebnisse bringen. Wenn wir leiden verwandeln wir uns, werden weiser und unser Verständnis vertieft sich und wir wissen plötzlich besser was wir vom Leben wollen, was nicht gut war und was geändert werden muss…

© Daghan-Malenky GmbH / Autorin Slavka Fotos istockphoto.com / Lise Gagne / Pavol Malenky

Expartner ZurĂĽckgewinnen

Marion Daghan-Malenky
Weiße Magie
Daghan-Malenky GmbH
Espenauer Straße 10
342 46 Vellmar
Deutschland


Telefon: +49 (0)561 9499 6625
Fax: +49 (0)561 9491 8752
Telefon: +49 (0)561 8409 3717

Mobil: +49 (0)160 6246 729
magierindamona@me.com

“Wir lieben nicht, weil wir nicht verstehen. Wir verstehen nicht, weil wir nicht lieben.“

“Nicht das, was uns passiert, aber wie wir darauf reagieren programmiert unsere Unterbewusstsein und Erfahrungen.“