Expartner Zurück

Expartner Zurück Blog

Liebe vs. Abhängigkeit - wahre Geschichte

Liebe Abhängigkeit - wahre Geschichte

Wir versuchen unseren Klienten immer zu sagen, das Liebe gut tut, aber Abhängigkeit nicht. Liebe ist wie ein schatten. Wenn man versucht sie zu fangen wird sie immer ausweichen und wenn man versucht von dem Schatten weg zu laufen wird er immer folgen. Viele tun sich sehr schwer hiermit und vielleicht hilft die Geschichte die ich auf einem Seminar gehört habe. Es ist eine wahre Geschichte!

Eine Frau hat einen Mann aus Liebe geheiratet, aber nur, weil sie ein Kind erwartet haben. Sie haben versucht das Kind vorbildlich und liebevoll groß zu ziehen und eine normale glückliche Familie zu sein. Da sie aber relativ früh geheiratet haben, kamen dadurch schnell stress Situationen. Das Stereotyp und Stress haben an der Beziehung sehr angeknabbert. Die Frau hatte in so einer Situation niemanden mit den sie reden könnte. Keine Freundin oder irgend jemanden der zuhören könnte also saß sie allein Zuhause und hat einfach geweint. Der Ehemann hat sie als er es bemerkte hatte versucht zu beruhigen und zu verstehen was denn eigentlich los war. Er fragte, ob er denn was für sie tun kann, ob er ihr helfen könne, aber die Frau antwortete aus der Verzweiflung: „Ich bin verliebt aber nicht in dich."

Natürlich musste der Mann es erst mal verdauen jedoch sah er sie verliebt an und erwiderte: „Es ist ok. Unsere Familie wird das überstehen, ich kann dich verstehen. Wenn du dich zu jemand anderen hingezogen fühlst, ich werde dich nicht aufhalten und auch wenn du meinst du müsstest dich mit den treffen oder sogar schlafen werden, wir einen Weg finden wie unsere Familie das überstehen wird. Denn egal was kommt, ich liebe dich trotzdem!“
Als die Frau die Worte ihres Mannes auf sich wirken lies sagte sie erstaunt, dass die Gefühle für den anderen Mann jetzt ganz verschwommen sind. Durch die stärke, die er ihr damit bewiesen hat sie erst verstanden, was sie eigentlich für ein Geschenk in Ihrem Mann gefunden hat. Sie hat gespürt, das sich sich keiner mit ihm messen kann egal was der Mann zu bieten hätte. Zum Ende des Gespräches war die Frau neu verliebt. Sie hat ihm gesagt wie sehr sie ihm liebt und was für eine Zuneigung sie fühlt. Das Verständnis und Liebe was er ihr geben kann ist mehr Wert als etwas Materielles.

Gebe der Liebe freie Möglichkeiten sich zu entfalten und mach dich nicht Abhängig von Ihr. Den unterschied zu erkennen und zu leben ist eine große Weisheit im Leben.

Hier finden Sie eine weitere inspirierende Geschichte. Partner Zurück: Wollen Sie selber ein paar kleine Liebesmagie-Rituale ausprobieren? Schauen Sie einfach hier und probieren Sie es aus. Sind Sie es satt, auf den Traumpartner oder die Traumpartnerin zu warten? Nehmen Sie unsere Hilfe in Anspruch und erfahren Sie eine professionelle Partnerzusammenführung.

© Daghan-Malenky GmbH istockphoto.com I martin-dm I pmalenky

Ist es wirklich so? Ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse!

Nachdenken, danach handeln, Kommunizieren

Ein Man, Nennen wir ihn Johan, er musste sehr oft auf Montage und war sehr oft nicht zu Hause. Bis dahin hatte er ein gutes Leben mit seiner Verlobten, die er bald heiraten wollte.
Irgendwann hat Ihm sein „guter Freund" erzählt, das Ihn seine Verlobte betrügt. Da er „ ein guter Freund" war, wusste er was seine Verlobte macht, und wie er sie schlecht reden konnte. Er wollte diese schließlich für sich selbst. dieVerlobte hat alles abgestritten, aber die Streitigkeiten und das Misstrauen haben zugenommen. In Johanns Kopf haben sich schlimme Szenen der Untreue abgespielt! Und so, suchte er Rache und Entspannung bei einer Prostituierten und natürlich wollte Johann Sex ohne Kondom. Es waren noch die Anfangszeiten von AIDS… kurze Rede… er hat AIDS bekommen und sein Zustand wurde rapide schlecht. Am Endeffekt hat sich rausgestellt, dass die ganze Geschichte mit der Untreue nicht stimmte und der „gute Freund" wollte die Verlobte einfach für sich selbst haben. Johan hat es nicht verkraftet und hat sich aufgehängt… Leider ist es eine wahre Geschichte..die Moral davon ist:

  • Vertrauen Sie nicht blind! was Menschen sagen und was wirklich ist, sind 2 paar Schuhe! Ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse! Kommunizieren Sie mit dem Partner regelmäßig.
  • Wenn Sie Entspannung suchen, es ist sehr empfehlenswert und günstiger sich mit der Meditation zu beschäftigen. Kein Alkohol, Drogen oder Prostituierte!


© Daghan-Malenky GmbH istockphoto.com I AntonioGuillem I pmalenky

Die andere Sicht auf die Probleme in Beziehungen

Die andere Sicht auf die Probleme in Beziehungen
Es war einmal ein Paar. Sie waren fast 20 Jahre zusammen. Nach so langer Zeit, haben sie ihre Leidenschaft verloren und lebten in einer täglichen Routine nebeneinander her. Und natürlich, geschah genau das, was so oft geschieht auf solchen Wegen. Die Dame begann eine Affäre mit dem Freund ihres Mannes und verließ ihren Mann. Der Mann fühlte sich betrogen, war eifersüchtig, wütend und deprimiert. Er lebte mit diesen Emotionen sehr viele Tage, wiederholte in Anwesenheit seiner Freunde immer und immer wieder die selbe Geschichte und fragte sie ständig: „Warum passiert mir sowas", "Wie konnte sie mir das antun, ich dachte immer, wir waren glücklich miteinander" …

Eines Tages sprach er mit einem weisen Mann über seinen Schmerz und alles veränderte sich. Dieser Mann, wir nennen ihn mal John, hatte in seiner Vergangenheit exakt die gleiche Situation erlebt. Und zur Überraschung lebt er jetzt mit seiner Frau in tiefer Liebe und Harmonie wieder zusammen. Was hat er anders gemacht? Wie ist es möglich, dass er in einem solchen Glück leben kann, trotz der Tatsache, dass seine Frau eine Affäre mit einem anderen Mann hatte??? John erläutert in der folgenden Weise:

"Meine Frau und ich standen uns immer Nah und waren nett zueinander. Ich liebte sie wirklich sehr. Aber, ich war oft weg, und nach einigen Jahren ist unsere Leidenschaft verblasst. Ich war viel zu beschäftigt mit meiner Arbeit und mir selbst, um das worauf alles hinauf läuft zu realisieren. Ich habe die Signale, das sie an dem Mangel an Liebe leidet, nicht erkannt. Und dann, eines Tages, kam ich nach Hause und traf unerwartet meinen besten Freund. Ich war schockiert und haute sofort ab. Als ich dann allein zu Fuß, in der Dunkelheit im Park rumlief, war ich zuerst verzweifelt und wütend. Aber dann kam mir eine Idee und erleuchtet die ganze Situation.

© Daghan-Malenky GmbH istockphoto.com I UberImages I pmalenky
Mehr lesen…

Persönliche Veränderung und Beziehung

Veränderung Bezihung Expartner Zurückgewinnen
Es war ein älteres Ehepaar. Sie waren seit fast 40 Jahren zusammen. Sie waren wie Feuer und Wasser. Der Mann war ruhig und introvertiert. Seine Frau war extrovertiert und redete zu viel. Sie war sehr dominant, wollte in jedem Aspekt ihres Lebens alles bestimmen. Sie war eine, die immer entschieden hat, was getan werden sollte, wohin sie gehen, was gut oder was schlecht ist. Sie wurde sehr leicht wütend und war nur mit ihren eigenen Lösungen erfüllt. Der Mann war ruhig, er argumentierte nie, er tat was seine Frau wollte. Er war irgendwie wie ein kleines Kind, weil er nichts machte, bis die Dame ihm sagte was er zu tun hat. Die Frau kochte, putzte das Haus, ging Einkaufen, und auch zum Auto Service. Und natürlich beschwerte sie sich die ganze Zeit, dass ihr Mann tat nichts.

Eines Tages fühlte die Dame sich nicht gut und ging zum Arzt. Die Diagnose war bösartiger Krebs im Hals. Sie konnte nicht richtig sprechen, hatte starke Kopfschmerzen. Sie war eine starke Persönlichkeit. Anstatt aufzugeben und zu verzweifeln, begann sie über ihr Leben nachzudenken. Sie fing an zu meditieren und las viele Bücher über spirituelle Gründe von Krankheiten! Sie begann gesund zu essen und bald erkannte sie auch viele Dinge, die sie vorher nicht gesehen hat. Sie sah, wie dominant sie gewesen war und nur wie sie die Dinge in Betracht gezogen hatte war immer richtig und ihr recht! Sie merkte das sie ihren Mann für alles kritisierte. Sie beschloss, sich zu ändern. Sie fing an, weniger zu sprechen, sich zu beruhigen, um alle guten Aspekte ihres Mannes zu schätzen, anstatt ihn ständig zu kritisieren. Und was ist passiert? Der Mann veränderte sich! Er fing an, mehr zu sprechen, aktiv wurde, tat Dinge, ohne das es ihm gesagt wurde, er lernte auch mehrere Mahlzeiten zu kochen. Ihre Beziehung verbesserte sich! Sie waren sich nicht sicher, wie die Erkrankung weiter voran schreitet, so dass sie aufhörten, unnötige Dinge zu tun, viele Fragen verloren an Bedeutung. Die Krankheit brachte Schmerz und Leid, aber auch versteckte Schätze mit sich. Sie änderten sich und produzierten mehr Liebe und Harmonie. Warten Sie nicht bis das Leben zuerst die Veränderungen vornimmt, anstelle von Ihnen selbst. Übernehmen Sie die Änderungen als Lifestyle und verbessern Sie sich kontinuierlich, lernen Sie aus Ihren Fehlern und setzen Sie den Fuß in die richtige Richtung mit mehr Harmonie und Freude in Ihrem Leben! Sie werden viel mehr davon profitieren, als Sie jetzt sehen können. So erhalten Sie viele verborgene Schätze in Form von Liebe, Glück und Gleichgewicht.

(Eine wahre Geschichte)

© Daghan-Malenky GmbH istockphoto.com I kupicoo I pmalenky